Entwicklung, CMS und Design gesponsort von:

TIASmedia und
Burkhardt & Partner



ZU DEN B-JUNIOREN 2017/2018


ZU DEN C-JUNIOREN 2017/2018



Hallentrainingszeiten Winter 2017/2018

Mannschaft
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
1. Männer
 
2. Männer
 
3. Männer
 
Alte Herren
 
19:00 - 21:00
C-Jugend
 
19:15 - 20:15
D-Jugend
 
19:15 - 20:15
E-Jugend
(E1,E2,E3,E4)
17:15 - 19:15
F1-Jugend

16:45 - 18:15
F2-Jugend

G-Jugend
 
17:00 - 19:00


 Trainingsplan 2017/2018

Mannschaft
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
1. Männer
19:30 - 21:00
19:00 - 20:30
2. Männer
19:30 - 21:00
Aktive Alte Herren
19:30 - 21:00
Alte Herren
19:00 - 21:00
B-Junioren
DSSV 17:00 - 19:00
18:00 - 19:30
C-Junioren
18:00 - 19:30
18:00 - 19:30
D-Junioren
18:00 - 19:30
17:00 - 19:00
E1-Junioren
18:00 - 19:30
17:00 - 19:00
E2-Junioren
18:00 - 19:30
17:00 - 19:00
E3-Junioren
16:45 - 18:15
17:00 - 18:30
E4-Junioren
16:45 - 18:15
17:00 - 18:30
F1-Junioren
16:45 - 18:15
17:00 - 18:15
F2-Junioren
16:45 - 18:15
17:00 - 18:15
G-Junioren
17:00 - 18:30

Fussball: Erste erwartet am Sonntag (24.09.) viele Gäste

24.09.2017

...kein Text...

Fußball - 1. Männer hält sich nicht an Vorhersagen

11.09.2017

Gegen den favorisierten LSV Gorknitz zeigt unsere 1. Männer gegenüber der letzten Woche, vor allem in der ersten Halbzeit, eine starke spielerische und kämpferische Leistung und siegt mit 4:1. Somit bleiben unserer Männer weiterhin ohne Punktverlust und haben schon 12 Zähler gegen den Abstieg gesammelt.

Fußball - 1. Männer mit Auftaktsieg

13.08.2017

Vom ersten Saisonspiel 2017/18 kehrt unsere 1. Männer aus Neustadt (Sachsen) mit 3 Punkten zurück. Dies war nach der holprigen Vorbereitung nicht zu erwarten. Eine geschlossene kämpferisch als auch spielerische gute Leistung und ein wenig Glück führten zum Erfolg.

Fussball: Spieler im Herrenbereich Fussball gesucht!

10.05.2017

Fussball: Spieler im Herrenbereich Fussball gesucht!

Die 1. Männer des SV Pesterwitz suchen für die neue Saison 2017/2018 tatkräftige Untersützung für die Aufgaben in der Kreisoberliga. Dich erwartet ein engagiertes Team.

 

Bei Interesse melde Dich unter der E-Mail:

maenner-sv-pesterwitz@web.de

 

Wir freuen uns auf Dich!!


C und D Jugend in neuem Glanz

28.04.2016

C und D Jugend in neuem Glanz

In der englischen Woche empfingen wir den 1.FC Pirna. Die D1 wollte von Anfang an da weiter machen, wo wir am Wochenende aufhörten. Wir legten los wie die Feuerwehr. Durch schönes Zusammenspiel konnten wir uns bereits nach 11 Minuten über eine 5:0 Führung freuen. Danach wurde ein Gang runter geschaltet und die guten Torchancen wurden teilweise fahrlässig vergeben. Nach 20 Minuten kam der Sechsfachwechsel und einige 04er aus der D2 bzw. die 03er die regelmässig in der C mitspielen, bekamen ihre Einsatzchance. Durch die "Unordnung" kam Pirna bis zur Pause etwas besser ins Spiel ohne jedoch wirklich Gefahr vor unserem Tor zu erzeugen. 5:0 zur Pause. Zufriedenheit nach der frühen Führung? Fehlanzeige! In der zweiten Halbzeit wollten wir es nochmal, nun auch mit unserem D2 Torhüter, wissen. Der ersten Angriffsreihe gelangen schöne Kombinationen. Jedoch wurde der großgewachsene Pirnaer Torhüter berühmt geschossen. Nach 45 Minuten wechselten wir die zweite Angriffsreihe ein. Sofort trafen wir nach einer Ecke durch unseren "Kleinsten" per Kopf und konnten über unseren Spielmacher per flachen Fernschuss auf 7:0 stellen. Den Schlusspunkt setzte Pirna nach einem Konter. Das Spiel wurde durch die Anfeuerungsrufe der C und D2 Spieler während des Spieles und durch ein Grillerchen positv abgerundet.

 

Für das neue Mannschaftsfoto in den Trainingsjacken der BBBank kamen fast alle Spieler der C und D Jugend zusammen.

 

Wir widmen den heutigen Sieg der Badischen Beamten Bank und danken für die Ausstattung mit neuen Trainingsjacken für unsere drei Mannschaften.

D-Jugend

07.07.2015

Trotz kurzfristiger wetterbedingter Absagen einiger Mannschaften, begann das Sommerturnier am samstäglichen Fußballturnier zu Fünft. Neben den Gästen aus Hainsberg und Dresden Neustadt ging Pesterwitz mit drei Mannschaften an den Start. Neben zwei gemischten D-Teams ging auch unsere kommende D-Jugend mit Verstärkung unser 04er D-Jugendlichen ins Rennen.

Divise: Heute kippt keiner um!

Zweimal 7 Minuten mit ausgedehnter Halbzeit-Trink-Pause und ausreichend Kuchen, von den fleißigen Pesterwitzer Muttis, führte zu einem Turnier mit nur einer Schrecksekunde. Der spätere Torschützenkönig und bester Spieler des Turniers fiel unglücklich auf den Arm. Eine schnelle Hilfe, eines darauf vorbereiteten Vaters, ließ uns aufatmen.

Da unsere Sportfreunde aus Neustadt noch auf Spieler warten mussten, begannen wir unseren Spielplan "von hinten". Hainsberg gegen Pesterwitz blau sollte eigentlich für die, aus vorherigen Partien, favorisierten Gäste einen guten Start bedeuten. Was unsere Jungs aber da zeigten war Fußball aus dem Lehrbuch. One-Touch-Fussball, Doppelpässe und starke Abschlüsse ließen uns über einen 5:0 Sieg jubeln.

Pesterwitz gelb gab sich im Anschluss beim 3:0 gegen unsere 04er keine Blöße.

Ein abwechslungsreiches Spiel zwischen Neustadt und Hainsberg folgte. In der Schlussminute traf Hainsberg zum verdienten 2:2 Endstand.

In dem wohl spektakulärsten Spiel zwischen Blau und der neuen D konnten sich die Torhüter beider Teams ins Rampenlicht spielen. Nur ein Treffer, 1:0 blau, gelang neben zahl reicher Glanzparaden.

In der Folge verließen unsere jungen D die Kräfte. Die anderen Partien endeten knapp, wobei Pesterwitz blau in einem spannenden Spiel gegen Gelb vorzeitig den Turniersieg klar machte und sich im letzten Spiel gegen Neustadt sogar eine Niederlage erlauben konnte.

Blau auf 1, Neustadt auf zwei, die erstarkten Hainsberger auf drei, Gelb auf 4 und die junge D, leider ohne den verdienten Torerfolg, auf 5 waren die Endplatzierungen.

Die Hoffnung der Turnierleitung, dass unser Toptorschütze nicht das Entscheidungsschiessen um den Torschützenkönig gegen die beiden, ebenfalls mit drei Toren erfolgreichen, Hainsberger gewinnt zerschlug sich.

Somit konnte der bester Spieler des Turniers, neben der Goldmedaille und bandagiertem Arm mit zwei Pokalen nach Hause gehen. Bester Torwart wurde, aufgrund Punktgleichheit und des jüngeren Alters gegenüber des Hüters der Siegermannschaft, der Torwart der neuen D.

Außerdem wurden ins achtköpfige Allstarteam (Torschützenkönig, Bester Spieler + Torwart) noch drei Spieler von Hainsberg und zwei von Neustadt gewählt.

 

Platzierungen

 

1. Platz Pesterwitz blau

2. Platz Dresden Neustadt

3. Platz Hainsberger SV

4. Platz Pesterwitz gelb

5. Platz Pesterwitz neue D

 

Bester Spieler Robert Hendrich (Pesterwitz blau)

Bester Torwart Niclas Oertel (Pesterwitz neue D)

Bester Torschütze Robert Hendrich (Pesterwitz blau)

 

Außerdem im Allstarteam

Tom Wendrich (Neustadt)

Diego Diaz Fexel (Hainsberger SV)

Moritz Eichenkamp (Neustadt)

Nico Haufe (Hainsberger SV)

Fabian Nießen (Hainsberger SV)

 

A-Jugend holt Bronzemedaillen bei der Hallenstadtmeisterschaft

22.01.2014

A-Jugend löste nach 0:2 Rückstand in Weißig mit 6:2 souverän die Halbfinaltickets im Stadtpokal

20.10.2013

A-Jugend bei Laubegast am Ende souveräner Sieger mit 1:8

22.09.2013

Unsere G-Jugend ist erstmals Kreismeister!

08.07.2013

Was für ein großartiger Erfolg für unsere G-Jugendlichen. Nach den wetterbedingten ausgefallen Turnieren in Bad Schandau und Reinhardtsdorf entschied sich der Verband kurzfristig ein weiteres Turnier anzusetzen um den Kreismeister würdig ausspielen zu können.

Die Ausgangslage war klar nur die in der Gesamttabelle führenden Pesterwitzer und der heutige Gastgeber Neustadt in Sachsen hatten noch Chancen den Kreismeistertitel zu erringen. Zielvorgabe für unsere Jungs - Einfach vor den Neustädtern landen und wenn möglich Turniersieger werden.

Leider musste Pesterwitz mit doppeltem Handycap ins Turnier starten. Zum Einen fehlten der "Trainer des Jahres" Steffen Schütz urlaubsbedingt und sein Sohn Kay der zu Hause zur Bereitschaft bleiben musste. Zum Anderen fehlte unser zweitbester Torjäger Paul was zu diversen Umstellungen in der Mannschaft führte.

Die heutigen Gegner waren der 1.FC Pirna, Pirna-Copitz, Dohna, Neustadt 2. und unser Hauptkonkurrent Neustadt Sachsen.

Die ersten beiden Spiele sollten Richtungsweisend sein ob heute was geht oder nicht. Die Pirnaermannschaften wurde mit 4:0 und auch wenn auch sehr glücklich in der Schlusssekunde mit 2:1 besiegt. Gegen die starken Dohnaer mussten wir uns mit einem 1:1 Unentschieden begnügen. Die zweite Auswahl von Neustadt wurde nach der kompletten Umstellung unseres Teams klar mit 6:0 geschlagen.

Nun gings ins Entscheidungsspiel gegen Neustadt Sachsen 1, die noch ohne Punktverlust waren.

Die Nerven bei vielen unserer Kids lagen vor dem Spiel blank. Tränen floßen aufgrund der Angst einer Niederlage. Nach aufbauenden Worten von Matze und seinen Mentaltrainern Dirk und Maik gingen unsere Jungs hochmotiviert ins Match. Schon in der Anfangsphase wurde deutlich in welche Richtung das Spiel gehen sollte. Ein Pesterwitzer Angriff folgte auf den Nächsten, aber der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Nach ca. 4 Minuten befreite sich Neustadt mit einem Befreiungsschlag und die wohl spielentscheidende Szene folgte. Nachdem unsere Verteidiger den Stürmer nicht aufhalten konnte, musste unser heutiger Torhüter Maurice alles geben. Wie vorher besprochen kam er aus dem Tor um den Winkel zu verkürzen - Pfosten! Klasse Maurice! Nach mehreren Abwehrversuchen war der Ball weg! Schwein gehabt!

Nun avancierte unser Edgar, der heute (mit 8 Toren) und auch in der Gesamtwertung (26 Tore) Torschützenkönig wurde, zum Matchwinner. Binnen 2 Minuten machte er zwei Buden und ließ dem gegnerischen Keeper keine Chance.

Große Freude und Jubelarien bei Kindern, Trainern und Eltern folgten nach dem Schlusspfiff. Klasse Jungs! Mit großartigem Kampf und gutem Zusammenspiel seit ihr der verdiente Sieger.

Mit zwei Goldmedaillien im Gepäck, großen Kreismeisterschaftspokalen, Siegerkappen und einem Siegereis traten unsere kleinen Kreismeister die Heimreise an.

Herzlichen Glückwunsch zur Kreismeisterschaft an Maurice, Thaddeus, Linus (klein), Linus (groß), Dustin, Levin, Etienne, Roger, Niklas, Cedric, Edgar, Paul und dem Trainerteam um Steffen und Kay Schütz.

 

Matze

Auf die Seiten des FKV Sächsische Schweiz/Osterzgebirge gelangen Sie hier

SV Pesterwitz e.V.
Otto-Harzer-Str./E.-Hannisch-Str.
01705 Pesterwitz
Registernummer: 34077

IMPRESSUM